Image

 +49 228 223469      Ihre Nachricht

BBI Klub
 BBI-Klub Login / Logout

 +49 228 223469      Ihre Nachricht   
BBI Klub
 BBI-Klub Login / Logout

Fachtagung Flurförderzeuge

bbi-Händler- und Vermietertagung 2021: Gute Resonanz auf Online-Version der Fachtagung

bbi Online Fachtagung FFZ 2021"Tolles Premieren-Event, sehr gern wieder". "Das hat sehr gut in die Zeit gepasst, vielen Dank". "Ein sehr guter Beitrag" – so die Resonanz der Teilnehmer auf die in diesem Jahr erstmals als Onlineveranstaltung durchgeführte bbi-Fachtagung für Händler und Vermieter von Flurförderzeugen. Anstatt der regionalen Präsenztermine war die Veranstaltung diesmal ins Internet umgezogen, wo sich Anfang Februar 2021 im Rahmen einer Zoom-Konferenz gut 35 Unternehmer aus dem Flurförderzeugbereich zum Branchentreff zusammenfanden. Auch in der Online-Version der Fachtagung stand hier zunächst ein Überblick über die aktuellen Branchendaten und die neuesten Zahlen aus der bbi-Untersuchung der Umsatzentwicklung in 2020 auf dem Programm. Nach der ersten Standortbestimmung durch Jürgen Küspert, Geschäftsführer des bbi, stand dann ein spannender Gastvortrag auf der Agenda.

Die Krise kann uns mal!
In seinem Vortrag zum Thema „Die Krise kann uns mal! Wie wir stark und stabil bleiben“, zeigte Dr. Volker Busch, Neurowissenschaftler und Psychologe, was die mentalen Voraussetzungen eines guten Umgangs mit Krisen und schwierigen Zeiten sind, welche Denkweisen zwar verbreitet, aber für die Krisenbewältigung hinderlich sind und wie diese überwunden werden können. Von grundlegender Wichtigkeit sei dabei zunächst einmal die Akzeptanz der Ereignisse, gefolgt von der klaren Erkenntnis der eigenen Einflussmöglichkeiten. Als dritte Säule der guten Bewältigung riet Busch zur bewussten Suche nach stabilisierenden Faktoren wie beispielsweise Familie, Freunden oder Hobbies, die in schwierigen Zeiten Halt geben somit als Anker dienen können. Mit seinem erfrischend-ermutigendem Vortrag und den sehr praxistauglichen Empfehlungen traf Dr. Busch genau den Nerv der Zeit und sorgte für bei den Teilnehmern für Begeisterung.

Digitaler Ortwechsel
Damit auf der Tagung auch das Netzwerken nicht zu kurz kommt, hatte der bbi alle Teilnehmer im Anschluss an den fachlichen Teil noch zum „geselligen Beisammensein und Austausch“ auf die Plattform wonder.me eingeladen. Fast wie bei einer Live-Tagung konnten sich die Besucher hier im digitalen Raum in Gruppen zum Gespräch treffen und austauschen.