Image

 +49 228 223469      Ihre Nachricht

BBI Klub
 BBI-Klub Login / Logout

 +49 228 223469      Ihre Nachricht   
BBI Klub
 BBI-Klub Login / Logout

Presse

This image for Image Layouts addon

Auf dieser Seite finden Sie alle Presseinformationen zur konjunkturellen Entwicklung der Branche, Berichte zu Verbandsveranstaltungen sowie Fachartikel und Statements des bbi.

bbi-Konjunkturbericht - Umsatzentwicklung 2020/ Prognose 2021

Bonn, Februar 2021 - Nach 10 Jahren des kontinuierlichen Wachstums verlief das Jahr 2020 für die Händler und Vermieter von Baumaschinen und Baugeräten uneinheitlich. Auch wenn die Kunden aus Bauhaupt-und Baunebengewerbe nahezu ungehindert weiterarbeiten konnten, herrschte besonders bei der Nachfrage nach schweren Baumaschinen teils große Zurückhaltung. Die Nachfrage nach kompakten Maschinen, Mietmaschinen und Serviceleistungen war dagegen weiter intakt. Wie sich das Jahr genau entwickelte und welche Entwicklung die Unternehmen der Branche für das Jahr 2021 erwarten, erfahren Sie im Pressebericht unter folgendem Link:

bbi-Konjunkturbericht - 2. Quartal 2020/ Prognose 3. Quartal 2020

Bonn, August 2020 - Im bbi-Konjunkturtest zur Entwicklung der Umsätze im zweiten Quartal 2020 - dem COVID-19-Quartal - im Handel und in der Vermietung von Baumaschinen und Baugeräten, Flurförderzeugen und Arbeitsbühnen zeigte sich vor allem Eines: Die Pandemie hat auch bei den Umsätzen der Branchenunternehmen Spuren hinterlassen - wenn auch unterschiedlich deutliche. Wie sich die Zahlen genau entwickelten und was die Unternehmen für das dritte Quartal 2020 prognostizieren, haben wir im folgenden Bericht zusammengefasst:

bbi-Konjunkturbericht - Umsatzentwicklung 2019/ Prognose 2020

Bonn, Februar 2020 - Besser als erwartet: Nach dem Rekordjahr 2018 durfte sich auch das Jahr 2019 in puncto Umsatzentwicklung durchaus sehen lassen. Wie das Jahr sich genau entwickelte und welche Entwicklung die Branchenunternehmen für das Jahr 2020 prognostizieren, erfahren Sie im Pressebericht unter folgendem Link:

"Mitarbeiter sind Grundlage des Erfolges"
Statement zum Jahreswechsel 2019/2020 von Joachim Michels, 1. Vorsitzender des bbi

Bonn - Dezember 2019 - Wie zu Beginn des Jahres erwartet, zeigte sich das Jahr 2019 noch einmal von seiner dynamischen Seite. Nach Einschätzung des Bundesverbandes der Baumaschinen-, Baugeräte- und Industriemaschinen-Firmen e.V. (bbi) dürften weitere Zuwächse im Jahr 2020 allerdings nur schwer realisierbar sein. Grundlage des Unternehmenserfolges werden in diesem Jahr insbesondere die Mitarbeiter.

Mehr zum Thema erfahren Sie im Statement von Joachim Michels, 1. Vorsitzender des bbi:

bbi-Konjunkturbericht - 3. Quartal 2019/ Prognose 4. Quartal 2019

Bonn, November 2019 - Auch das dritte Quartal 2019 präsentierte sich im Handel und in der Vermietung von Baumaschinen und Baugeräten, Arbeitsbühnen und Flurförderzeugen von seiner schwungvollen Seite und brachte den Unternehmen aus der Branche überwiedend gute Umsatzzahlen - dies zeigte sich im bbi-Konjunkturtest. Einen Bericht zu den Ergebnissen für das dritte Quartal und die Prognosen der Unternehmen zur Entwicklung im Abschlussquartal finden Sie unter folgenden Links:

bbi-Konjunkturbericht - 2. Quartal 2019/ Prognose 3. Quartal 2019

Bonn, August 2019 - Nach dem dynamischen Jahresauftakt zeigte sich auch das zweite Quartal 2019 im Handel und in der Vermietung von Baumaschinen und Baugeräten, Arbeitsbühnen und Flurförderzeugen von seiner positiven Seite und brachte den Branchenunternehmen gute Umsatzzahlen. Genaueres hierzu sowie die Prognosen der Unternehmen zur Entwicklung im dritten Quartal 2019 haben wir im folgenden Bericht zusammengefasst:

Nachbericht bbi-Fachtagung und Mitgliederhauptversammlung 2019
Bericht zur Wahl des neuen bbi-Vorstandes

Bonn, Juni 2019 - Unter dem Veranstaltungsmotto „Zukunft erfolgreich gestalten“ hatte der bbi Ende Mai alle Mitglieder und Interessierten zur Fachtagung und Mitgliederhaupt­versammlung nach Dortmund/Essen eingeladen. Dort standen auf der gut besuchten Veranstaltung nicht nur hochkarätige Referenten, viele spannende Vorträge und ein schöner Netzwerkabend in der Zeche Zollverein, sondern auch die Wahl des neuen bbi-Vorstandes auf dem Programm. Alle Informationen finden Sie im ausführlichen Bericht oder in der "Kurzversion" ausschließlich zur Wahl des neuen bbi-Vorstandes:

"Zukunft erfolgreich gestalten"
Vorankündigung bbi-Fachtagung und Mitgliederhauptversammlung 2019

Bonn, März 2019 - Unter dem Veranstaltungsmotto „Zukunft erfolgreich gestalten“ lädt der Bundesverband der Baumaschinen-, Baugeräte- und Industriemaschinen-Firmen e.V. (bbi) alle Mitglieder und interessierte Branchenunternehmen herzlich zu seiner dies­jährigen Fachtagung und Mitgliederhauptversammlung ein. Alle Informationen zur Veranstaltung erfahren Sie in folgender Vorankündigung:

"Mit Weitsicht in ein spannendes Jahr 2019 starten"
Statement zum Jahreswechsel 2018/2019 von Joachim Michels, 1. Vorsitzender des bbi

Bonn, Dezember 2018 - Kein Zweifel: In Sachen Dynamik wirkte das Jahr 2018 wie ein Lehrbucheintrag. Dies wird nach Einschätzung des Bundesverbandes der Baumaschinen-, Baugeräte- und Industriemaschinen-Firmen e.V. (bbi) auch im Jahr 2019 noch nachwirken und sorgt für gute Startbedingungen sowie positive Aussichten für die Händler und Vermieter von mobilen Arbeits­maschinen.

Wie die weiteren Einschätzungen für das Jahr 2019 lauten, erfahren Sie unter folgendem Link im Statement von Joachim Michels, 1. Vorsitzender des bbi:

Nachbericht bbi-Strategietag "Professioneller Vertrieb" 2018

Bonn, Oktober 2018 - Händler, Vermieter und auch Hersteller müssen sich gerade in Zeiten guter Konjunktur immer wieder die Fragen stellen, bei wem, wie und auf welchen Kanälen die professionellen Kunden in Zukunft Baumaschinen, Baugeräte, Gabelstapler und Arbeitsbühnen und die unbedingt dazu gehörenden Dienst­leistungs­pakete beschaffen wollen und werden. Beim Strategietag „Professioneller Vertrieb von Maschinen, Geräten und Dienstleistungen“ Ende September in Frankfurt wurden nun diese Fragestellungen aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln kontrovers beleuchtet. Was genau besprochen wurde und alles Wissenswerte zur Veranstaltung erfahren Sie in unserem Nachbericht:

bbi-Konjunkturbericht - 2. Quartal 2018/ Prognose 3. Quartal 2018

Bonn, August 2018 - Mit Schwung durch das Quartal: Im 2. Quartal 2018 meldeten der Handel und die Vermietung von Baumaschinen und Baugeräten, Arbeitsbühnen und Flurförderzeugen eine erneut hohe Nachfrage nach Maschinen und eine erfreuliche Konjunkturentwicklung. Alles Wissenswerte zur Entwicklung in den einzelnen Branchen erfahren Sie im Pressebericht zum 2. Quartal inklusiver der Prognosen für das 3. Quartal 2018:

Nachbericht bbi-Juniorentagung 2018

Bonn, Juli 2018 - "Kurzweilig, diskussionsintensiv und gut gelaunt: Mitte Juni 2018 ging die bbi-Juniorentagung mit dem mittlerweile vierten Treffen in eine neue Runde. Tagungsort war diesmal Münster, wo sich insgesamt 16 Teilnehmer aus der Arbeitsbühnenbranche zum Austausch und Netzwerken trafen. Neben einem Fachteil standen bei der 1,5-tägigen Veranstaltung in diesem Jahr gleich zwei Firmenbesuche auf dem Programm. Alles Wissenswerte sowie die Fotos zur Veranstaltung finden Sie unter den folgenden Links:

bbi-Konjunkturbericht - Umsatzentwicklung 2017/ Prognose 2018

Bonn, Februar 2018 - Es war ein Rekordjahr für die Branche: Wie das Jahr 2017 genau lief, welche Bereiche welche Umsatzentwicklungen verzeichneten und wie die Branchenunternehmen die Aussichten für das Jahr 2018 einschätzen, haben wir im Pressebericht unter folgendem Link zusammen gefasst:

"Vorhandenen Schwung im neuen Jahr 2018 gut nutzen"
Statement zum Jahreswechsel 2017/2018 von Joachim Michels, 1. Vorsitzender des bbi

Bonn - Dezember 2017 - Nach einem schwungvollen Jahr 2017 sieht der Bundesverband der Baumaschinen-, Baugeräte- und Industriemaschinen-Firmen e.V. (bbi) für das Jahr 2018 gute Startbedingungen und positive Aussichten für die Händler und Vermieter von mobilen Arbeits­maschinen. Wie genau die Einschätzungen lauten, erfahren Sie im Statement von Joachim Michels, 1. Vorsitzender des bbi, zum Jahr 2018.

bbi-Konjunkturbericht - 3. Quartal 2017/ Prognose 4. Quartal 2017

Bonn, November 2017 - Kein schlechtes Quartal: Im 3. Quartal 2017 meldeten der Handel und die Vermietung von Baumaschinen und Baugeräten, Arbeitsbühnen und Flurförderzeugen eine durchweg solide konjunkturelle Entwicklung. Wie diese in den einzelnen Branchen ausfiel, erfahren Sie unter folgenden Links im Pressebericht zum 3. Quartal inklusiver der Prognosen für das Abschlussquartal 2017:

bbi-Konjunkturbericht - 2. Quartal 2017/ Prognose 3. Quartal 2017

Bonn, August 2017 - Wie lief das 2. Quartal 2017 im Handel und in der Vermietung von Baumaschinen und Baugeräten, Arbeitsbühnen und Flurförderzeugen? Wie sind die Aussichten für das 3. Quartal? Den Pressebericht zur konjunkturellen Entwicklung im Handel und in der Vermietung mobiler Arbeitsmaschinen im zweiten Quartal 2017 inklusive der Prognosen für das dritte Quartal 2017 finden Sie unter folgenden Links:

Nachbericht bbi-Fachtagung "Modernes Personalmarketing" und Mitgliederhauptversammlung 2017

Bonn, Mai 2017 - Viele spannende Jobs und Aufgaben, schwierige Mitarbeitersuche: Auch die Unternehmen der Baumaschinen- Baugeräte-, Flurförderzeug sowie der Arbeitsbühnenbranche kennen das Thema Personalengpässe und haben sich Mitte Mai im Rahmen der bbi-Fachtagung "Modernes Personalmarketing" in Hamburg getroffen, um Mittel und Wege zu diskutieren, wie geeignetes Personal für die Branchen begeistert und gewonnen werden kann. Einen Nachbericht zur Veranstaltung samt Fotomaterial finden Sie unter folgenden Links:

Nachbericht 18. bbi-Branchenforum Arbeitsbühnen

Bonn, März 2017 - Voll wars: Mit 120 Teilnehmern war das diesjährige bbi-Forum Arbeitsbühnen so gut besucht wie noch nie. Auf der Agenda in Friedewald standen ein abwechslungsreiches Vortragsprogramm, eine Reihe interessanter Branchenthemen und zum ersten Mal sogar eine Vernissage. Den detaillierten Nachbericht samt Fotos zur Veranstaltung finden Sie unter den folgenden Links:

"Optimismus für 2017"
Statement zum Jahreswechsel 2016/2017 von Joachim Michels, 1. Vorsitzender des bbi 

Bonn - Dezember 2016 - Der Bundesverband der Baumaschinen-, Baugeräte- und Industriemaschinen-Firmen e.V. (bbi) sieht für das Jahr 2017 eher positive Aussichten für die Händler und Vermieter von mobilen Arbeitsmaschinen. Die Zahl und Vielfalt der anstehenden Bauaufgaben geben Anlass zu weiterem Optimismus. Ein ausführliches Statement des 1. Vorsitzenden, Joachim Michels, steht unter folgenden Links zur Verfügung:

bbi-Konjunkturbericht - 3. Quartal 2016/ Prognose 4. Quartal 2016

Bonn, November 2016 - Sommerloch oder gute Geschäfte für die Händler und Vermieter von Baumaschinen und Baugeräten, Flurförderzeugen und Arbeitsbühnen im dritten Quartal 2016? Wie lauten die Prognosen der Branchenunternehmen für das Abschlussquartal des Jahres? Den Pressebericht zur konjunkturellen Entwicklung im Handel und in der Vermietung mobiler Arbeitsmaschinen im 3. Quartal 2016 mit den Prognosen für das 4. Quartal 2016 finden Sie unter folgenden Links:

Nachbericht bbi-Strategietag "Professionelles Mietparkmanagement" 2016

Bonn, Oktober 2016 - Volles Haus und hochkarätige Referenten beim bbi-Strategietag "Professionelles Mietparkmanagement": Über hundert Profis aus der Vermietung trafen sich Ende September in Frankfurt, um sich zu den Themen Digitalstrategien und Online-Miete sowie zu Kennzahlen in der Vermietung zu informieren. Außerdem erfuhren die Teilnehmer aus erster Hand, mit welchen Methoden das innerbetriebliche Schadensmanagement optimiert werden kann und wie gefälschte Ausweisdokumente erkannt werden können. Den Nachbericht zur Veranstaltung mit den zugehörigen Fotos finden Sie unter den folgenden Links:

bbi-Konjunkturbericht - 2. Quartal 2016/ Prognose 3. Quartal 2016

Bonn, August 2016 - Wie hat sich die Konjunktur bei den Händlern und Vermietern von Baumaschinen und Baugeräten, Flurförderzeugen und Arbeitsbühnen im zweiten Quartal 2016 entwickelt? Wie schätzen die Branchenunternehmen die Aussichten für das dritte Quartal ein? Den Pressebericht zur konjunkturellen Entwicklung im Handel und in der Vermietung mobiler Arbeitsmaschinen im 2. Quartal 2016 inklusive der Prognosen für das 3. Quartal 2016 finden Sie unter folgenden Links:

bbi-Konjunkturbericht - Entwicklung 2015/ Prognose 2016

Bonn, Februar 2016 - Im Jahr 2015 erzielten die deutschen Händler und Vermieter von Baumaschinen und Baugeräten, Flurförderzeugen und Arbeitsbühnen ein Umsatzplus und auch die Prognosen für das Jahr 2016 fallen optimistisch aus. Mehr dazu im Bericht unter folgenden Links:

"Das Jahr 2016 ist eine Rechnung mit vielen Unbekannten"
Statement zum Jahreswechsel 2015/2016 von Joachim Michels, 1. Vorsitzender des bbi

Bonn - Dezember 2015 - Der Ausblick auf das Jahr 2016 erweist sich wegen der Vielzahl gegensätzlicher Aspekte als sehr schwierig und fällt dementsprechend zwiespältig aus. Eine ausführliche Einschätzung von Joachim Michels, 1. Vorsitzender des bbi, finden Sie unter folgenden Links:

"Der Händler ist die Marke"
Statement von Joachim Michels, 1. Vorsitzender des bbi

Bonn, Dezember 2015 - Zum Jahresende ein schönes Statement von Joachim Michels, 1. Vorsitzender des bbi:

bbi-Konjunkturbericht - 3. Quartal 2015/ Prognose 4. Quartal 2016

Bonn, November 2015 - Wie lief das dritte Quartal 2015 im Handel und in der Vermietung von Baumaschinen und Baugeräten, Flurförderzeugen und Arbeitsbühnen? Den Pressebericht zur konjunkturellen Entwicklung im 3. Quartal 2015 und die Prognose für das 4. Quartal 2015 finden Sie unter folgenden Links:

bbi-Konjunkturbericht - 2. Quartal 2015/ Prognose 3. Quartal 2015

Bonn, August 2015 - Pressebericht zur konjunkturellen Entwicklung im Handel und in der Vermietung mobiler Arbeitsmaschinen im 2. Quartal 2015 und Prognose 3. Quartal 2015.

Nachbericht bbi-Fachtagung und Mitgliederhauptversammlung 2015

Bonn, Juni 2015 - Viel Neues beim bbi: Auf der gut besuchten bbi-Fachtagung und Mitgliederhauptversammlung in Dresden stand Mitte Juni mit dem Thema "Alles Service" nicht nur ein abwechslungsreiches Vortragsprogramm, sondern turnusgemäß auch die Wahl eines neuen bbi-Vorstandes auf der Agenda. Alle Informationen dazu lesen Sie in unserem Nachbericht zum Thema. Diesen sowie die zugehörigen Fotos finden Sie unter den untenstehenden Links:

bbi-Konjunkturbericht - 1. Quartal 2015/ Prognose 2. Quartal 2015

Bonn, Mai 2015 - Pressebericht zur konjunkturellen Entwicklung im Handel und in der Vermietung mobiler Arbeitsmaschinen im 1. Quartal 2015 und Prognose 2. Quartal 2015.

Nachbericht 16. bbi-Branchenforum Arbeitsbühnen

Bonn, März 2015 - Ein gelungenes Vortragsprogramm, ein mit gut 120 Teilnehmern neuer Besucherrekord und eine Reihe interessanter Branchenthemen: Auch in diesem Jahr fand das mittlerweile 16. Forum Arbeitsbühnen im Schlosshotel im hessischen Friedewald statt. Einen kurzen Nachbericht zur Veranstaltung finden Sie hier:

bbi-Konjunkturbericht - Entwicklung 2014/ Prognose 2015

Bonn, Februar 2015 - Deutsche Händler von Baumaschinen, Flurförderzeugen und Arbeitsbühnen erzielten 2014 ein Umsatzplus.

"Moderates Wachstum und viele anstehende Bauaufgaben in 2015"
Statement zum Jahreswechsel 2014/2015 von Achim Seuren, 1. Vorsitzender des bbi

Bonn - Dezember 2014 - Der Bundesverband der Baumaschinen-, Baugeräte- und Industriemaschinen-Firmen e.V. (bbi) geht für das Jahr 2015 von einer leicht positiven Umsatzentwicklung für die Händler und Vermieter von mobilen Arbeitsmaschinen aus. Die Zahl und Vielfalt der anstehenden Bauaufgaben geben auch im kommenden Jahr Anlass zu verhaltenem Optimismus. Eine Einschätzung von Achim Seuren,
1. Vorsitzender des bbi, finden Sie unter folgenden Links:

"Auftragsvergabe nur nach Preis kann sich kein öffentlicher Auftrag­geber leisten"
Plädoyer von Jürgen Küspert, Geschäftsführer des bbi

Bonn, November 2014 - Ein Plädoyer zur Auftragsvergabe finden Sie unter folgenden Links:

Gute Arbeitsbühnenvermieter produzieren Sicherheit: Tag für Tag

Bonn, März 2014 - Fachbericht zum Leistungsspektrum in der Arbeitsbühnenbranche

Transportlogistik in der Arbeitsbühnenbranche

Bonn, März 2014 - Fachbericht zum Thema Transportkostenberechnung in der Arbeitsbühnenbranche

Familienunternehmen legen mehr Wert auf Kundenbindung

Joachim Michels, Mitglied des Vorstandes des Bonner Bundesverbandes der Baumaschinen-, Baugeräte- und Industriemaschinen-Firmen e.V. (bbi) und Geschäftsführer der Michels GmbH & Co. KG Bau- und Industriemaschinen in Geldern am Niederrhein, hat die Kunden aus Bau, Gewerbe, Industrie und Handel aufgefordert, bei Investitionsentscheidungen nicht nur den Preis, sondern verstärkt die Dienstleistungsfähigkeit und die sozialen Leistungen der Anbieter zu sehen. Gerade familiengeführte mittelständische Unternehmen böten aufgrund ihrer wirtschaftlichen Struktur sowie ihrer kurzen Entscheidungswege ein hohes Maß an Flexibilität und damit oftmals deutliche Vorteile gegenüber Konzernen. Download der vollständigen Meldung:

Frachtfrei ist nicht möglich

Der Bundesverband der Baumaschinen-, Baugeräte- und Industriemaschinen-Firmen e.V. (bbi) hat seine Mitglieder aufgefordert, künftig mehr Leistungen aus den Bereichen Fracht und Logistik in Rechnung zu stellen. Karl-Heinz Kayser, Vorstandsmitglied und Leiter der Fachgruppe Baugeräte beim bbi sowie Geschäftsführer der Plaidter Kayser GmbH erklärte, aufgrund von gestiegenen Benzin und Diesel-Kosten, Einführung der LKW-Maut sowie höheren Anforderungen der Kunden sei die Integration der Logistik-Kosten in die Produktpreise kaum noch möglich. Die Verrechnung an die Kunden, so Kayser, sei aber auch berechtigt, davon den Unternehmen immer bessere und individuellere Leistungen angeboten werden. Download der vollständigen Meldung:

Baugerätehandel blickt selbstbewusst in die Zukunft

Der deutsche Baugerätehandel sieht sich für die kommenden Marktbedingungen und die zunehmende Konkurrenzsituation gut gerüstet. Das belegt eine Studie unter dem Titel „Die Wettbewerbsposition des Baugerätehandels“, die der Bundesverband der Baumaschinen-, Baugeräte- und Industriemaschinen-Firmen (bbi) auf Initiative des so genannten „Baugeräteforums“ erstellt hat. Darin wird deutlich, dass es der Branche mehr und mehr gelingt, ihre vorhandene Fachkompetenz, die intensiven Kundenbeziehungen und ihre Flexibilität zu positionieren. Download der vollständigen Meldung:

Baumaschinenhändler fordern angemessene Vergütung für Gewährleistungsarbeiten

Baumaschinenhersteller sollen Leistungen von Vertragshändlern im Bereich Gewährleistung besser honorieren. Dafür hat sich Günter Neuendorf, für Service und Instandhaltung zuständiges Vorstandsmitglied beim Bundesverband der Baumaschinen-, Baugeräte- und Industriemaschinen-Firmen e.V. (bbi) ausgesprochen. In einem Gespräch mit der ABZ erklärte der Geschäftsführer der Potsdamer BAUSETRA Potsdamer Baumaschinen- und Nutzfahrzeug-Service GmbH, die erhöhten Beträge sollten allerdings nur dann zum Tragen kommen, wenn ein Baumaschinenhändler einen maximalen Servicegrad erreiche und so direkt zu Renommee und Absatz der Hersteller beitrüge. Bei den Händlern mahnte der Verbandsfunktionär deutlich höhere Investitionen in Kundenbindung und Marketing, außerdem ein besseres Kundenmanagement, an. Download der vollständigen Meldung:

Rental-Full-Service: Kosten- und Abwicklungsvorteile bei der Nutzung von Flurförderzeugen

Rental-Full-Service – dieses Vertragsmodell ist nach Meinung von Friedhelm Krämer, für den Bereich Flurförderzeuge zuständiger Vorstand beim Bonner Bundesverband der Baumaschinen-, Baugeräte- und Industriemaschinen-Firmen e.V. (bbi) und Inhaber der TRANSTECHNIK INTERNATIONAL GmbH in Mühlheim a. d. R., die beste Chance für Unternehmen, Kosten und Abläufe bei der Nutzung von Staplern und Lagertechnikgeräten zu optimieren. In einem Gespräch mit dem Industriebedarf machte Krämer deutlich, dass der Markt solche Outsourcing-Angebote positiv aufnehme und das Modell somit auch eine Wachstumschance für die Händler und Vermieter von Flurförderzeugen sei. Download der vollständigen Meldung: